Herzlich WILLKOMMEN Von Maklern - für Makler!
Was macht die VEMA? Erfahren Sie es hier
Unsere VEMAtage Unsere Hausmesse.
Jedes Jahr ein Erfolg.
Erfahren Sie es hier
Arbeiten bei der VEMA? Erfahren Sie es hier

Für Nach­haltig­keit und Ver­antwortung

Das ist uns wichtig: eine nachhaltige Unternehmensführung, soziales Engagement und Schonung von natürlichen Ressourcen.

Unternehmen

Die Rechtsform

Die Rechtsform der Genossenschaft ist Nachhaltigkeit pur. Nach dem Motto „Von Maklern - für Makler" steht die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Genossenschaftsmitglieder im Fokus und nicht die Gewinnmaximierung der VEMA selbst.

Finanzierung

Eine wichtige Komponente, um nachhaltig wirtschaften zu können, ist wirtschaftliche Stärke und finanzielle Unabhängigkeit. VEMA verzichtet auf Kredite oder externe Investoren, um Zukunftsprojekte zu verwirklichen, sondern kann dies aus den vorhandenen Eigenmitteln finanzieren. Es stehen ausreichend Finanzreserven zur Verfügung, um auch schwere Krisensituationen meistern zu können.

Leistung

Für die VEMA ist es von hohem Interesse, Versicherungsprodukte zu entwickeln und bereitzustellen, die qualitativ hohen Versicherungsschutz bieten. VEMA-Deckungskonzepte beinhalten bestmögliche Leistungen. Nachhaltigkeit bedeutet auch Zufriedenheit mit der Schadenregulierung, insbesondere wenn es um existenzielle Schäden geht.

Kooperation

Die VEMA arbeitet ausschließlich mit unabhängigen Versicherungsmaklern zusammen, die ihre Kunden objektiv beraten und keine Vertriebsinteressen von Versicherungsunternehmen eingehen müssen. Dazu müssen VEMA-Makler bestimmte Qualitätsvoraussetzungen erfüllen. Qualifizierte Versicherungsmakler bieten sowohl Versicherungsunternehmen als auch dem Endkunden einen erheblichen und nachhaltigen Mehrwert.

Erfolg durch Verbesserung

Die VEMA verzichtet bewusst auf eine exklusive vertragliche Bindung an die Genossenschaft. Nur eine hohe Qualität und ständige Verbesserung der eigenen Dienstleistungen, die über die des Wettbewerbs hinausgeht, ist nachhaltig. Um ein hohes Maß an Zufriedenheit mit der Arbeit der einzelnen Teams, den Produktentwicklungen, der Technik und dem Dienste-Angebot stabil zu halten, hält sich die VEMA an interne Servicestandards und führt eine jährliche Zufriedenheitsumfrage bei den Partner-Betrieben durch.

Umwelt

Abfall ver­meiden

Das Trinkwasser für unsere Mitarbeiter beziehen wir aus der örtlichen Wasserversorgung und bereiten es auf. So werden (Plastik-)FIaschen, vermieden, deren Nutzung selbst als Mehrwegvariante Energie zur Herstellung, Reinigung, Neubefüllung etc. verursacht. Natürlich legen wir darüber hinaus größten Wert auf gewissenhafte Trennung des Abfalls, um den Wertstoffkreislauf zuzuführen, was möglich ist.

Investment

Umweltverträgliches Investment und Ertrag schließen sich nicht gegenseitig aus, daher ist ein Teil der Genossenschaftsrücklagen in ökologische Fonds-investiert.

Energie

Mit Fotovoltaikanlagen an allen Gebäuden beider Standorte produziert die VEMA den benötigten Strom C02-frei größtenteils selbst. Außerdem wurde bei der Planung der Neubauten in Heinersreuth und Karlsruhe konsequent auf Wärmepumpen gesetzt, um die Energiebilanz zu optimieren.

Eingrünung

Unsere Neubauten an beiden Standorten bieten - teilweise naturbelassene - Gärten und Grünflächen. Sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für Insekten und Kriechtiere.

Arbeits­prozesse

Unsere Arbeitsprozesse sind weitestgehend digitalisiert, sodass die wir dem papierlosen Büro sehr nahe sind. Auch das Dienstleistungsangebot wie auch die Kommunikation mit den Partnern und Genossen wurden - schon vor Corona - überwiegend digital angeboten, was zusätzlich Papier spart. Mit einer internen Homeoffice-Regelung ist es für VEMA-Mitarbeiter zudem nicht nötig, die Strecke ins Büro jeden Tag auf sich zu nehmen. VEMA ist ein modernes Unternehmen, das technisch sehr gut gerüstet ist. Ist die Anwesenheit im Büro oder zu Events nötig, setzt ein großer Teil unserer Mitarbeiter auf Fahrgemeinschaften.

Soziales

Mitarbeiter­zufriedenheit

VEMA ist sich des Wertes, den motivierte Mitarbeiter darstellen, sehr bewusst. Mitarbeiterzufriedenheit ist daher eines der höchsten Ziele der Genossenschaft. Erreicht wird dies durch eine offene und ehrliche Kommunikation durch alle Unternehmensebenen, ein angenehmes Arbeitsumfeld sowie jährlichen Mitarbeiterbefragungen. Außerdem haben wir uns zusammen mit der Belegschaft für einen Mitarbeiterbeirat, anstelle eines klassischen Betriebsrats entschieden, was beiden Seiten mehr Flexibilität und Transparenz verschafft.

Benefits

Neben dem regulären Gehalt profitieren VEMA-Mitarbeiter von einer Reihe von Benefits. Diese reichen von einem üppigen Zuschuss zur Altersvorsorge bis hin zur Umsatz- bzw. Gewinnbeteiligung. Neben Geldbeträgen werden auch Sachleistungen, wie etwa eine Getränke-Flatrate geboten.

Spenden

Durch eine alljähilich wiederkehrende finanzielle Unterstützung möchte die VEMA zum Ausdruck bringen, dass der genossenschaftliche Gedanke für sie mehr darstellt als die alltägliche Unterstützung ihrer Partner und ihr die Hilfe bedürftiger Menschen seit Anbeginn der Gründung sehr am Herzen liegt. Durch ihr Engagement unterstützt die VEMA einerseits in Not geratene Menschen und wertschätzt andererseits damit die unermüdliche Arbeit von unzähligen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie freiwilligen Unterstützern.

Ehren­amt­liches Engagement

Eine Vielzahl unserer Mitarbeiter sind in Vereinen und Hilfsorganisationen aktiv. Dieses ehrenamtliche Engagement unterstützen wir mit weiteren jährlichen Spenden für die jeweiligen Institutionen.